Bengalzucht
  Aufzucht und Preis
 
Die Aufzucht der Bengalen
 
 Wir haben für unsere Katzen ein großes Freigehege mit einem schönen großen Haus gebaut, in dem sie genügend Auslauf- und Spielmöglichkeiten haben. Wildes oder aggressives Verhalten zeigt keines meiner Katzen. Die Gesundheit spielt bei meinen Katzen eine wichtige Rolle. Sie stammen alle aus einem gesunden Wurf und haben ein starkes Immunsystem. Dieses wird durch hochwertige Ernährung unterstützt. Trotzdem werden meine Tiere regelmäßig untersucht, entwurmt und geimpft.

 
 
Die Fellbeschaffenheit, Fellzeichnung (Kontrast) und ob es ein Zuchttier sein sollte bestimmen den Preis.
 
Da ich jährlich nicht viele Würfe habe, lege sehr viel Wert darauf, die neuen Besitzer persönlich kennen zu lernen. Der Menschenkontakt ist sehr wichtig, sie werden herausgeholt zum wiegen, Fotos machen und zum streicheln. Alle Kitten werden bei Abgabe stubenrein sein. Die wichtigste Phase ist die Prägungsphase, diese ist von der 2.-12. Woche. Hier lernt die Katze alles was sie lernen muss, was hier versäumt wird, lernt sie später nicht mehr. Ab der 8. Woche bereiten wir die Kitten auf den Wohnungswechsel vor, da sie da zum ersten mal Autofahren (zum Tierarzt)…

Erst bei Eingang der Kastrationsbescheinigung erhalten die neuen Besitzer die Original Papiere.

Alle unsere Katzen haben eine Ahnentafel, sind stubenrein, besitzen ein Gesundheitszeugnis, bekommen ein Starterpaket und haben einen Impfausweis mit der Grundimmunisierung (auf Wunsch auch Tollwut und Chip).

Ältere Tiere geben wir teilweise auch kostengünstig ab, der Preis ist je nach Tier zwischen 300-450€.

Ich helfe auch gerne bei Fragen weiter, wenn ein Kitten in die Zucht gehen sollte, Charakter, Katzenhaltung, Verhalten und allgemeine Informationen.. Die Kitten verschicke ich ungern per Fracht, sie sollten bei mir persönlich abgeholt werden.
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=